Narbenentstörung

Narben stellen oft Krankheitsherde dar und können als Störfelder vielerlei Symptome hervorrufen. Empfindliche, schmerzhafte, juckende und wetterfühlige Narben sind immer ein Störfaktor, auch Narben nach Verbrennungen, Bauch-, Hört- oder Brustoperationen. Diese harten und unelastischen Narben blockieren die Energieströme in den Meridianen und somit alle damit zusammenhängenden Körperteile und Organe. Auch unauffällige kleinere Narben, die schon lange vorher entstanden sind, narbenloses Gewebe nach Knochenbrüchen und Wundrosen können mit der energetischen Spannungsausgleichsmassage APM entstört werden.

Anwendungsgebiete: Blinddarmnarbe, Schilddrüsennarbe, Kaiserschnittnarbe, Operationsnarben, künstliche Narben wie Tatoo und Piercingnarben, Verbrennungen, u.v.m.

Vielfach unbekannt ist die richtige Narbenpflege sowie die Narbenmassage, die nach einer OP oder Verletzung mehrmals täglich eingesetzt werden sollte, um die Wundheilung zu fördern und das Narbengewebe in das gesunde Gewebe zu integrieren.



die rekord.